Mailand – Milano: die pulsierende Modestadt

Mailand gehört definitiv auch zu meinen Lieblingsstädten. Sie ist überhaupt nicht mit anderen Städten wie beispielsweise Florenz, Venedig oder Pisa vergleichbar. Sie ist nicht die Stadt für diejenigen, die nur liebliche italienische Ortschaften in der Toskana mögen – diese echt italienische Flair.

©panthermedia.net / Diego C.

Ich mag diese Metropole vor allen Dingen wegen ihrer Schnelligkeit. Ich kenne kaum eine Stadt mit so viel tosendem Autoverkehr, der sich mit einer rasanten Geschwindigkeit durch die Straßen schießt. Auch die Mailänder selbst sind schnelle Menschen und man merkt, in welchem atemberaubenden Tempo sich diese Stadt entwickelt hat und weiter entwickelt. Hier wird die Wirtschaft Norditaliens vorangetrieben, hier gibt es Messen, hier ist die Modewelt zu Hause. Mode ist ein Wirtschaftszweig, der ungeheure Schnelligkeit verlangt. Wie schnell wechseln die Modekollektionen, wie schnell verlangt der Markt nach neuen Ideen, wie schnelllebig kann das alles sein – und wie faszinierend ist es doch gleichzeitig. Wenn man in Mailand mit der Bahn fährt, sieht man wie nirgendwo in Italien so viele gutgekleidete Menschen. Und mit gutgekleidet, meinen ich in diesem Fall nicht nur den „normalen“ Stil, den viele Italiener vielmehr als die Deutschen intus haben. Nein – da geht es um die ausgefeiltesten Kombinationen, die ich je irgendwo gesehen habe. Man hat das Gefühl, diese Stadt besteht aus Models. Wer nicht auf Modeshopping, sondern Kulturtrip nach Mailand kommt, wird jedoch ebenfalls fündig. Ob die schöne Altstadt angesehen wird oder das Abendmahl von Da Vinci – diese Stadt macht auch von dieser Seite her Spaß! Was ich in dieser Stadt gegriffen habe: eine Kombination von Alt und Modern hat eine ungeheure Wirkung, die Verbindung von Tradition und Moderne gibt dem Ganzen eine ungeheure Bodenhaftung und Stärke, die einen inspiriert, im eigenen Alltag auch auf eine Ausgeglichenheit dieser Komponenten zu sorgen – ob nun bei der eigenen Einrichtung, dem eigenen Modestil oder dem eigenen Leben überhaupt. Solche gelungenen Kombinationen aus Alt und Modern tragen eine große Wahrhaftigkeit in sich. Das kann man von Mailand lernen.

Der Artikel Mailand – Milano: die pulsierende Modestadt: wurde abgelegt in der Kategorie Italienische REISEN.

Nächstes Reiseziel: Rom

Mein langgehegter Wunsch, nach Rom zu reisen, geht bald in Erfüllung[mehr]

Toller Geheimtipp: der Italienblog von Bellabionda

Beim Surfen durchs Netz bin ich auf einen hochinteressanten Blog gestoßen: Bellabionda berichtet wie ich über den italienischen Lifestyle - doch direkt aus dem schönen Land im Süden![mehr]

Region Ligurien – drittkleinste Italiens mit großer Wirkung

Einen wunderbaren Artikel über Ligurien habe ich bei Wikipedia gefunden. Er gibt einen wunderbaren Einblick in diesen Landstrich, dessen zentrale Stadt Genua ist. Angrenzend an Frankreich und den von mir schon beschriebenen Piemont hat das Gebiet neben dem ligurischen Meer und seinen Meeresschutzgebieten zahlreiche National- und Regionalparks zu bieten mit einer erstaunlichen Flora und Fauna. [mehr]

Nächstes Erholungsziel ist Sizilien

Wer den Norden zu gut kennt, will in den Süden[mehr]

Ebay Kleinanzeigen und Italien

Gib doch mal italienisch oder Italien in die Suche bei Ebay Kleinanzeigen ein[mehr]

Italienisch leben in der Kölner Südstadt

Überall höre ich in Köln die italienische Sprache - habe ich Halluzinationen oder haben die Römer wieder die Stadt eingenommen?[mehr]

Italienisch leben in Kleinitalien Kölns

Wer nicht nach Italien fahren kann, macht es sich in Kleinitalien Kölns gemütlich[mehr]

Paravents mit Italienfeeling

Für mein Schlafzimmer möchte ich mir einen Paravent kaufen, der Italienfeeling vermittelt. Ich habe mich im Netz auf tausenden Seiten über Paravents...[mehr]

Italienisch wohnen

Einrichten im italienischen Stil - doch in welchem italienischen Stil?[mehr]

Tontöpfe in terracotta auf dem Balkon

Ich seh nur noch terracotta, terracotta, terracotta[mehr]