Planung eines mehrwöchigen oder mehrmonatigen Italienaufenthalts

Ich habe schon lange den Traum, mehrere Monate oder Wochen des Jahres in Italien zu verbringen. Einen großen Teil meiner Arbeit kann ich vom Computer aus machen und meine Anwesenheit in Deutschland ist im Sommer nur zu Einzelterminen erforderlich. Es gibt also einen Zeitraum im Jahr, wo ich diesen Traum wirklich realisieren kann – in den Monaten Juni, Juli und August meistens.

@Renata

Man denkt ja immer, man sei im eigenen Büro nicht abkömmlich. Durch eine intensive Nutzung des Internets ist es doch schon lange kein Problem mehr,  viele Arbeiten von anderen Orten der Welt aus zu machen, so auch von Italien aus. Sicherlich sollte man vorher ein wenig abklären, ob man gewillt ist, sich an die neue Umgebung für einen Zeitraum anzupassen bzw. ob man sich da vor Ort so wohlfühlen kann, auch wenn man nicht seine vertraute Umgebung um sich hat.

Für einen längeren Arbeitsaufenthalt in Italien muss ich Verschiedenes vorher abklären, damit ich nicht unten ankomme und die Hälfte meiner Arbeiten nicht erledigen kann. Ich habe mal eine Liste zusammengestellt, was ich vorher bedenken sollte, die sicherlich noch ergänzungsbedürftig ist:

1.       Planung des geeigneten Zeitraums

2.       Preislich erschwingliche Unterkunftsorganisation

3.       Reisekostencheck für evt. spontan nötige Hin- und Rückfahrten

4.       Funktionalitäten des UMTS-Netzes  in der Region

5.       Vor-Ort-Handytarif sowie Möglichkeiten von Internettelefonie nach Deutschland

6.       Persönliche Koffercheckliste für längeren Reiseaufenthalt

7.       Einrichtung eines quasi papierlosen Büros

8.       Sicherheit der technischen Lösungen für die Arbeit vor Ort

9.       Delegierung der Arbeiten, die ich nicht vor Ort erledigen kann

10.   Postdienst für den heimischen Briefkasten

11.   Organisation einer Vespa ;-) für die Mobilität in Italien

 

Wer hat Erfahrungen mit längeren Lebens-, Arbeitsaufenthalten in Italien und kann mir sagen, was ich vorher noch alles bedenken sollte?

Der Artikel Planung eines mehrwöchigen oder mehrmonatigen Italienaufenthalts: wurde abgelegt in der Kategorie Italienische REISEN.

Nächstes Reiseziel: Rom

Mein langgehegter Wunsch, nach Rom zu reisen, geht bald in Erfüllung[mehr]

Toller Geheimtipp: der Italienblog von Bellabionda

Beim Surfen durchs Netz bin ich auf einen hochinteressanten Blog gestoßen: Bellabionda berichtet wie ich über den italienischen Lifestyle - doch direkt aus dem schönen Land im Süden![mehr]

Region Ligurien – drittkleinste Italiens mit großer Wirkung

Einen wunderbaren Artikel über Ligurien habe ich bei Wikipedia gefunden. Er gibt einen wunderbaren Einblick in diesen Landstrich, dessen zentrale Stadt Genua ist. Angrenzend an Frankreich und den von mir schon beschriebenen Piemont hat das Gebiet neben dem ligurischen Meer und seinen Meeresschutzgebieten zahlreiche National- und Regionalparks zu bieten mit einer erstaunlichen Flora und Fauna. [mehr]

Nächstes Erholungsziel ist Sizilien

Wer den Norden zu gut kennt, will in den Süden[mehr]

Ebay Kleinanzeigen und Italien

Gib doch mal italienisch oder Italien in die Suche bei Ebay Kleinanzeigen ein[mehr]

Italienisch leben in der Kölner Südstadt

Überall höre ich in Köln die italienische Sprache - habe ich Halluzinationen oder haben die Römer wieder die Stadt eingenommen?[mehr]

Italienisch leben in Kleinitalien Kölns

Wer nicht nach Italien fahren kann, macht es sich in Kleinitalien Kölns gemütlich[mehr]

Paravents mit Italienfeeling

Für mein Schlafzimmer möchte ich mir einen Paravent kaufen, der Italienfeeling vermittelt. Ich habe mich im Netz auf tausenden Seiten über Paravents...[mehr]

Italienisch wohnen

Einrichten im italienischen Stil - doch in welchem italienischen Stil?[mehr]

Tontöpfe in terracotta auf dem Balkon

Ich seh nur noch terracotta, terracotta, terracotta[mehr]