Mode Italien – Stil und Einkaufsmöglichkeiten

Sogar wenn ich in Second Hands einkaufen gehe, fällt mir immer mehr auf, dass ich automatisch Kleidung raussuche, wo „Made in Italy“ draufsteht. Ich mag die Mode Italiens, weil sie frisch, jung und vor allem sehr weiblich ist – für Frauen, versteht sich ;-) Dass Italiener und Franzosen im Allgemeinen einen besseren Stil drauf haben, ist allgemein bekannt.

©panthermedia.net / Diego C.

Man könnte fast meinen, sie haben diesen Stil mit der Muttermilch aufgesogen. Schaut man sich hier mal auf einer Fußgängerzone um oder in Mailand – es liegen Welten zwischen Mode Italien und Mode Deutschland. Und schließlich ist Stil nicht eine Frage des Preises, sondern des Gefühls. 

Kann man Stil eigentlich lernen? Ich denke, dass das nicht einfach ist, aber geht. Mir hilft italienische Mode auf jeden Fall, mich weiblicher zu kleiden, mich elegant und schick zu fühlen. Da kann ich fast „blind“ kaufen, wenn es mir um diese Attribute geht.

Doch zurück zum Kauf italienischer Mode. Zuerst denkt man dabei an die großen Marken: Gucci, Armani, Prada, Dolce und Gabbana etc. Jedes Jahr bringen diese Labels wieder Innovationen auf den Markt- kreativ, ungewöhnlich und teuer. Doch es gibt auch jede Menge kleinerer interessanter Labels.

Wobei man immer auf die Qualität der Verarbeitung besonderen Wert legen sollte, da einem das beste Schnäppchen nichts nützt, wenn es nach ein paar Wochen in sich zusammenfällt. Die Qualitätsüberprüfung sollte man immer machen –egal welches Label.

Doch wo bezieht man nun am besten Mode Italien her – Schuhe wie Kleidung?

In Italien selbst haben in den letzten Jahren eine Menge Outlet Stores aufgemacht und die Reise dahin lohnt sich. Eine gute Website mit Tipps dafür ist Factory Outlet Desweiteren wird man gut im Internet fündig. In größeren Städten finden sich jede Menge rein  italienischer Schuh- wie Bekleidungsläden. Auch „normale“ Kaufhäuser haben immer Italien Mode im Angebot.

Wer allgemein zur italienischen Mode Informationen und Links möchte, wird hier fündig: http://www.italianculture.net/deutsch/mode.html

http://www.italianita.de/files/links_mode.htm gibt ebenfalls Verweise zu italienischen Designern.

Der Artikel Mode Italien – Stil und Einkaufsmöglichkeiten: wurde abgelegt in der Kategorie Italienisch EINKAUFEN.

Ebay Kleinanzeigen und Italien

Gib doch mal italienisch oder Italien in die Suche bei Ebay Kleinanzeigen ein[mehr]

Spezialitäten Italiens bei Ludari, Köln Severinstr.

Es gibt ein unvergleichlich schönes Spezialitätengeschäft in Kölns Severinstraße. „Ludari“ ist Trattoria, Cafe und Gourmet-Geschäft in einem. Dort werden hochwertige Produkte angeboten, wie sie sonst in Köln nicht zu finden sind: besondere Pastasorten, ausgewählte Kaffeesorten usw. usf.[mehr]

Kölner Südstadt mit italienischem Flair, genannt „Klein-Italien“

Erst vorgestern habe ich erfahren, dass die Kölner Südstadt, wo mein Büro liegt und wo ich noch ganz dringend eine Dachterrassenwohnung suche (zwinker, zwinker – kennst Du eine freie?), das dieser Kölner Stadtteil „Kleinitalien“ genannt wird. Kein Wunder, dass dies mein Lieblingsstadtbezirk ist[mehr]

Nächstes Erholungsziel ist Sizilien

Wer den Norden zu gut kennt, will in den Süden[mehr]

Nächstes Reiseziel: Rom

Mein langgehegter Wunsch, nach Rom zu reisen, geht bald in Erfüllung[mehr]

Italienisch leben in der Kölner Südstadt

Überall höre ich in Köln die italienische Sprache - habe ich Halluzinationen oder haben die Römer wieder die Stadt eingenommen?[mehr]

Italienisch leben in Kleinitalien Kölns

Wer nicht nach Italien fahren kann, macht es sich in Kleinitalien Kölns gemütlich[mehr]

Paravents mit Italienfeeling

Für mein Schlafzimmer möchte ich mir einen Paravent kaufen, der Italienfeeling vermittelt. Ich habe mich im Netz auf tausenden Seiten über Paravents...[mehr]

Italienisch wohnen

Einrichten im italienischen Stil - doch in welchem italienischen Stil?[mehr]

Tontöpfe in terracotta auf dem Balkon

Ich seh nur noch terracotta, terracotta, terracotta[mehr]